ARARA VERLAG KARLSRUHE
ARARA VERLAG KARLSRUHE
Warenkorb

Der Arara Verlag wurde im Mai 2012 gegründet, um den Dialog zwischen Brasilien und dem deutschsprachigen Raum zu intensivieren und die brasilianische Sprache und Kultur einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die Tupí, eine der größten Volksgruppen Brasiliens vor der Kolonialisierung, nannten den Papagei a'rara. Auch wenn ihre Sprache und Kultur als ausgestorben bezeichnet wird, lebt Tupí im Brasilien der Gegenwart weiter und ist ein Zeichen der kulturellen Vielfalt des Landes.

 

Mit dem Verlag möchten wir den deutschsprachigen Lesern die einzigartige Kultur Brasiliens, die durch die Verschmelzung indigener, afrikanischer und europäischer Einflüsse entstanden ist, vorstellen. Kultur ist Sprache und Literatur eine Möglichkeit, unterschiedliche Facetten dieser Kultur mitzuteilen. Deshalb bieten wir in Europa noch weitgehend unbekannten brasilianischen Autoren eine Plattform für die Veröffentlichung ihrer Werke.

 

Doch auch in Brasilien ist das Interesse an der deutschen Sprache und Kultur sehr groß. Deshalb laden wir in Brasilien noch unbekannte deutschsprachige Autoren ein, uns ihre Werke vorzustellen, um sie für die Veröffentlichung in Deutschland sowie die Übersetzung und Veröffentlichung in Brasilien zu prüfen.

 

Brasilien ist viel mehr als Samba, Karneval und Fußball.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© arara verlag