ARARA VERLAG KARLSRUHE
ARARA VERLAG KARLSRUHE
Warenkorb

Selma Nerung

Selma Nerung ist am 5. Oktober 1933 in Santa Rosa, Rio Grande do Sul, Brasilien geboren. Nach Abschluss ihres Studiums der Zahnmedizin an der Universidade Federal do Rio Grande do Sul in Porto Alegre widmet sie sich mehr und mehr ihrer großen Leidenschaft, dem Schreiben, und nimmt erfolgreich an der Literaturwerkstatt von Professor Assis Brasil an der katholischen Universität, Pontifícia Universidade Católica (PUC), in Porto Alegre teil. Außerdem ist die Autorin an verschiedenen Prosa- und Gedichtanthologien, die in Brasilien publiziert werden, beteiligt. Im Jahr 1983 bringt sie ihren ersten Gedichtband Plumas de Algodoeiro im Selbstverlag heraus.

 

2013 erscheint Selmas erster Kriminalroman „Ein angekündigter Tod“ im Arara Verlag. Darin zeichnet Selma ein authentisches Bild der gehobenen brasilianischen Gesellschaft im europäisch geprägten Süden des Landes. Gekonnt beschreibt die Autorin die sehr unterschiedliche Psychologie der Charaktere des Romans bei einem gemeinsamen Wochenende auf dem Land. Ein unfassbarer Mord geschieht und aus unbescholtenen Bürgern werden Verdächtige. Misstrauen breitet sich aus. Können sich die Freunde tatsächlich vertrauen? Geschickt verbindet Selma uns allen bekannte zwischenmenschliche Fragen mit einer behutsamen Kritik an sozialen Missständen und ihren Folgen, die selbst im progressiven Süden Brasiliens nicht überwunden scheinen.  

 

Selma ist verheiratet, Mutter von drei Töchtern und Großmutter von sechs Enkeln.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© arara verlag