ARARA VERLAG KARLSRUHE
ARARA VERLAG KARLSRUHE
Warenkorb

Mauricio Lyrio

Mauricio Lyrio ist 1967 in Rio de Janeiro, Brasilien geboren. Nach Abschluss seines Studiums verlässt er mit 27 Jahren die „Cidade Maravilhosa”, um seine diplomatische Karriere in der Hauptstadt Brasília weiterzuverfolgen. Im Rahmen seiner Tätigkeit vertritt Lyrio Brasilien an verschiedenen Orten der Welt u. a. in Washington, Buenos Aires und Peking. Zurzeit ist er Botschafter Brasiliens in Mexiko.

Neben seiner Arbeit als Diplomat schreibt der Schriftsteller Lyrio vielschichtige Romane, in denen er differenzierte Charaktere der unterschiedlichen sozialen Schichten Brasiliens gekonnt literarisch entwickelt. Ihre Begegnungen und oft zufälligen Beziehungen ermöglichen einen guten Einblick in die brasilianische Realität.

Sein erster Roman Memória da pedra (Die Erinnerung des Felsens, 2018) erscheint 2013 im angesehenen brasilianischen Verlag Companhia das Letras und wird 2010 und 2014 für die Endausscheidung der beiden wichtigen Literaturpreise Prêmio SESC de Literatura und Prêmio José Alencar ausgewählt. 2018 erscheint Lyrios zweiter Roman O imortal im selben Verlag.

Bereits 2010 veröffentlicht das brasilianische Forschungsinstitut Fundação Alexandre Gusmão (FUNAG) Lyrios politisches Sachbuch A ascensão da China como potência.

 

Zum Roman

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© arara verlag